azw aktuell
25.08.16

azw übernimmt die Gesamtverantwortung für die Ausbildung der Rieter-Lernenden

Mit der Lancierung des „Young Innovation Program“ richtet Rieter seine Berufsbildung neu aus und überträgt die Gesamtverantwortung für die Ausbildung aller Lernenden ans azw.

Die Firma Rieter wird neu auch Trägermitglied des azw und verstärkt dadurch ihr Engagement in der Berufsbildung. Herr Kurt Frei, Geschäftsleiter der Rieter Maschinenfabrik AG, nimmt auch Einsitz im Vorstand des azw-Vereins.

Für weitere Auskünfte: Renzo Canonica, Geschäftsführer azw
renzo.canonica(at)azw.info

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung Rieter vom 24. August 2016.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*
*
*
*