Berufslehre

Berufsbeschreibung
Produktionsmechaniker und Produktionsmechanikerinnen arbeiten im Maschinen- und Metallbau, in der Kunststofftechnik und im Elektromaschinenbau. Sie fertigen anhand technischer Zeichnungen Einzelteile für Maschinen, Geräte und Instrumente. Dazu setzen sie hand- und computergesteuerte Maschinen ein. Sie arbeiten mit Metall und Kunststoff.

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsgliederung
1 Jahr Grundausbildung in unserem Ausbildungszentrum und 2 Jahre Schwerpunktausbildung im Produktionsbereich. Die Schwerpunktausbildung geschieht in mechanischer Fertigung, in der Metalltechnik, in der Drehteilefertigung, in der Montagetechnik oder in der Instandhaltung.

Anforderungen

  • Sek-B-Abschluss
  • Interesse an Hand- und Maschinenarbeit
  • Manuelles Geschick
  • Interesse an Mathematik und Geometrie
  • Sorgfältige Arbeitsweise und Ausdauer

Berufsschule
Der Unterricht an der Berufsschule dauert 1 Tag pro Woche.

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Schichtführer/-in
  • Vorarbeiter/-in
  • Prozessfachmann / Prozessfachfrau

Zum Download