Ausbildungszentrum Zürcher Oberland
Willkommen im azo
Ausbildungszentrum
Zürcher Oberland

AKTUELL AZO

23. Oktober 2019
Lehrlingswettbewerb Züri-Oberland in Uster

Nun ist es wieder soweit, 14 Informatiklernende des azo präsentieren vier Projekte am Lehrlingswettbewerb Züri-Oberland in Uster.


Link zu den azo-Projekten


Vom 6. - 10. November 2019 findet der Event im Bildungszentrum Uster statt.


Turnhalle BZU
Krämerackerstrasse 15

8610 Uster


Link zum Lehrlingswettbewerb Züri-Oberland in Uster


Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!



21. Oktober 2019
Aller Anfang ist...

Anfangs Oktober 2019 war es wieder soweit: Das traditionelle Lehrlingslager des azo mit allen Lernenden des 1. Lehrjahres.

Unter der Leitung der Ausbilder Samuel Etzensperger, Sven Meier, Carsten van Embden, Martin Greber und Marco Graf haben die Lernenden eine spannende Woche in Obersaxen verbracht. Gegenseitiges Kennenlernen, Teamarbeit, Inputs zu Projektarbeit aber auch Sport und Spiel standen im Bündnerland auf dem Programm. Am Ende der Woche waren sich alle einig: Es war ein unvergessliches Erlebnis und dank dieser Einstiegswoche war aller Anfang gar nicht so schwer.


Hier noch das Tagesprogramm


Tag 1

Anreise nach Obersaxen, Zimmerbezug, Foto-Orientierungslauf fürs Kennenlernen der Umgebung. Abends Spiel und Spass.


Tag 2

Ganztägige Wanderung


Tag 3

Schulung der Projektmethode IPERKA (Informieren, Planen, Entscheiden, Realisieren, Kontrollieren, Auswerten) und Umsetzung mit dem Bau eines Heissluftballons


Tag 4

Arbeitseinsatz für die Gemeinde Obersaxen: Waldarbeiten


Tag 5

Abreise mit Zwischenstopp im Seilpark Flims


18. Juli 2019
azo beteiligt sich am Ferienplausch in Uster
Seit zwei Jahren beteiligt sich das azo am Ferienplausch in Uster. Die Schülerinnen und Schüler kommen zu ins Ausbildungszentrum und legen selber Hand an bei der Herstellung eines Büroboys oder eines Radios. Mit viel Begeisterung, aber auch mit einem gewissen Respekt, wird gebohrt, gefräst, gelötet und montiert. Umso grösser ist dann die Freude, wenn der Radio funktioniert und der Büroboy fertig montiert ist. Auch für unsere Lernenden und Ausbilder, die die Schülerinnen und Schüler betreuen, ist der Ferienplausch eine «coole Sache».
15. Juli 2019
Retrofit einer Mikron-Fräsmaschine als Lehrabschlussarbeit

Im Rahmen einer IPA (Individuellen Produktivarbeit) wurde an einer konventionellen Fräsmaschine ein Retrofit durchgeführt. Die Arbeiten wurden durch zwei Polymechaniker-Lernende und einem Automatik-Lernenden bei der Firma Optimo Service durchgeführt.

Das Spezielle an diesem Projekt war, dass es im Rahmen der individuellen Produktivarbeit durchgeführt wurde, das heisst, es war für die Lernenden ein Teil des Qualifikationsverfahren. Für alle Beteiligten war es Win-Win- Situation: Für die Lernenden war es eine spannende Gruppenerfahrung, Optimo Service konnte seinen Lernenden ein spannenden Projekt bieten und das azo erhielt zu guten Konditionen eine fast neuwertige konventionelle Maschine. Die Maschine wurde am 16.7. 2019 ins azo transportiert und wieder installiert.

14. Juli 2019
azw- und azo-Lernende feiern den Lehrabschluss in Winterthur
149 azw-, azo- und azm-Lernende sind 2019 zur Lehrabschlussprüfung angetreten. 144 haben die LAP bestanden - rund 1/3 mit der Note 5.0 oder höher. Die Durchschnittsnote aller azw-Lehrabsolventinnen und -absolventen beträgt hohe 4.9. Sie liegt damit deutlich über dem Kantonsdurchschnitt in diesen Berufen.

«Wer fliegen will, muss den Mut haben, den Boden zu verlassen». Auch wenn Veränderungen nicht in jeder Phase angenehm sind, möchte ich Sie ermuntern, mutig zu sein und Neues zu wagen. Gehen Sie hinaus in die Welt und sammeln Sie Erfahrungen. Denn was Sie selber erfahren können, bleibt in ihren Erinnerungen und auf diese, sowie auch auf Ihr Wissen, können Sie jederzeit zurückgreifen.» so Andreas Kläui, azw-Vorstandsmitglied, in seiner Festrede.

Anschliessend berichteten zwei junge Konstrukteure, die ihre Lehre im azw im 2018 abgeschlossen haben, über ihre ersten Auslanderfahrungen. In einem unterhaltsamen und informativen Vortrag haben Nicolas Sanchez und Sven Haller über ihren sechsmonatigen Einsatz bei Burkhardt Compression in Indien berichtet - und bestimmt bei vielen jungen Berufsleuten die Lust aufs Arbeiten im Ausland geweckt. Mit einem feinen Essen und angeregten Gesprächen ging eine stimmungsvolle Lehrabschlussfeier zu Ende.


Hier der Zugang zur Bildergalerie:

Geben Sie www.inspirationbild.ch ein, klicken Sie links auf „LOGIN“ und geben Sie anschliessend das Passwort Lehrabschlussfeier2019 ein. Digitale Bilder können nach der Bestellung gratis heruntergeladen werden. Foto-Ausdrucke können in verschiedenen Grössen bestellt werden. Die Preise finden Sie auch in der Bildergalerie.Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Marina Kretz: info@inspirationbild.ch